Neue Online-Bericht­erstattung ergänzt Print.

Arbeit

Für LafargeHolcim hat die Linkgroup eine integrierte Bericht­erstattung realisiert – für Online und Print. Der neu entwickelte Online-Geschäfts­bericht geht über die klassische Bericht­erstattung hinaus und ergänzt diese durch spannendes Storytelling, Videos, Interviews sowie Kennzahlen und bietet Zusatznutzen durch Interaktivität. Auch eine Übernahme wird thematisiert und über Social Media allen relevanten Stakeholdern präsentiert. Das frische Design der Bericht­erstattung kombiniert mit der aussage­kräftigen Bildwelt von LafargeHolcim rundet das Gesamtpaket ab.

Kunde

LafargeHolcim, weltweit führender Anbieter von Baustoffen, macht das Bauen mit innovativen Lösungen umwelt­freundlicher, intelligenter und gesünder für alle. Auf seinem Weg zu einem «Net Zero»-Unter­nehmen bietet LafargeHolcim globale Lösungen wie klima­freundlichen Beton an und ebnet den Weg für klima­neutrales Bauen. Mit seinem auf Kreislauf­wirtschaft ausgerichteten Geschäfts­modell ist das Unter­nehmen weltweit führend bei der Wieder­verwertung von Abfall als Energie- und Rohstoff­quelle. Innovation und Digitalisierung stehen im Fokus der Unternehmens­strategie, wobei mehr als die Hälfte der R&D-Projekte auf umwelt­freundlichere Lösungen ausgerichtet sind. 70,000 Mitarbeitende von LafargeHolcim setzen sich in mehr als 70 Märkten für eine Verbesserung der Lebens­qualität ein und sind in vier Segmenten aktiv: Zement, Transport­beton, Zuschlagstoffe sowie Lösungen & Produkte.

Besonderes

Integrierte Bericht­erstattung: Geschäfts­modell sowie der Fokus auf Nach­haltigkeit sprechen zusätzliche Ziel­gruppen an.  Neues Online-Konzept. Storytelling kombiniert mit multi­medialen Erlebnissen. Stärkung der Strategie und Marke. Integration von Nach­haltigkeit. Video-Interview mit dem CEO. Animierte Grafiken und Illustrationen. Integration von Social Media.

«Die Zusammenarbeit mit Linkgroup war sehr professionell, konstruktiv und flexibel, auch während intensiver Zeiten. Das Projekt­management funktionierte reibungslos, die Rollen und Verantwortlich­keiten waren immer klar, was für das Gelingen eines solchen Projekts im inter­nationalen Umfeld der Schlüssel ist. Unser Topmanagement wollte unseren Stakeholdern unsere wichtigsten Reporting-Botschaften zusätzlich zum Print dynamischer und multimedialer vermitteln. Das Feedback des Managements war durchwegs positiv. Der Verwaltungsrat bezeichnete die aktuelle Bericht­erstattung  als einen ‹Quantensprung› nach vorne. Wir sind Linkgroup sehr dankbar für die Unterstützung bei der Umsetzung.»

Jonathan Tin
Head of Corporate Reporting LafargeHolcim Ltd, Zug